FAQ

Allgemeine FAQs

Wie wählen wir die Bilder nach dem Shooting aus?
Zu einem fesgetlegten Termin besprechen wir gemeinsam die Aufnahmen. Bei der Bildauswahl kann direkt auf Wünsche und Bildveränderungen eingegangen werden.
Wann und wie erhalten wir unsere Bilder?
Ihre ausgewählten Bilder erhalten Sie innerhalb einer Woche in gedruckter Form im Format 13x18cm. Mit glänzender, matter oder silker Papieroberfläche. Außerdem erhalten Sie eine CD mit den digitalen Daten Ihrer ausgewählten Motive.

FAQs für Porträt

Wie ist der Ablauf eines Shootings?
Wir besprechen zuerst die mitgebrachten Kleidungsstücke. Während des Shootings sorge ich für eine lockere und entspannte Atmosphäre und gehe bis zum Ende auf Ihre Wünsche ein.
Können wir das Shooting auch zu Hause machen?
Ein Homeshooting ist dann möglich, wenn ausreichend Platz vorhanden ist. Für Familien mit Babies und Kleinkindern bietet sich ein Homeshooting an, da sich die Kinder in ihrer gewohnten Umgebung befinden und wohl fühlen.
Wie lange geht mein Shooting?
Ein Porträtshooting geht in der Regel eine bis eineinhalb Stunden. Bei Kleinkindern, Babys und Tieraufnahmen können Shootings schonmal bis zu zwei Std. gehen, da ich gerade Kleinkindern ihre Pausen gönne.
Welche Art von Shootings werden angeboten?
Neben der Erstellung von Pass- und Bewerbungsbildern, biete ich Shootings für jede Art von Porträt an. Darunter fallen Babyies und Kleinknder, Einzel-, Paar- und Gruppenfotos aber auch Familienfotos – on location oder im Studio.
Was ziehe ich zum Shooting an?
Wählen Sie Kleidung in der Sie sich wohl fühlen. Bringen Sie verschiedene Kleidungsstücke zum Termin mit. Wir können uns zu Beginn des Shootings gemeinsam überlegen, was sich eignet.

FAQs für Hochzeitspaare

Wie viel Zeit sollten wir für unser Shooting am Hochzeitstag einplanen?
Max. zwei Std. reichen vollkommen aus. Dadurch haben wir die Möglichkeit mehrere Locations zu nutzen, Pausen einzulegen oder Regenschauer abzuwarten. So vermeiden wir Hektik und Stress.
Was müssen wir für die Trauung beachten?
Stellen Sie bitte sicher, dass es seitens der Standesbeamten/Pfarrer während der Trauungszeremonie keine Einwände gibt zu fotografieren. Wäre doch schade, wenn Ihnen diese Aufnahmen später fehlen.
Wird unsere Hochzeitslocation vorher besichtigt?
Bei Hochzeits- oder Feierlocations die mir noch nicht geläufig sind, nehme ich sie vorher persönlich unter die Lupe. Gerne auch mit Ihnen gemeinsam.
Fotografierst du auch homosexuelle Hochzeitspaare?
Da wir in einer (recht) modernen Welt leben und mir Unvoreingenommenheit gelehrt wurde, lautet die Antwort „Ja“.
Für wann sollten wir unsere Aufnahmen einplanen?
Die Entscheidung liegt Ihnen. Viele Paare planen ihr Hochzeitsportrait ganz Traditionell zwischen Trauung und Feierlichkeiten ein. Es gibt aber auch Hochzeitspaare, die können die Aufnahmen aus zeitlichen Gründen nur vor der Trauung durchführen.